Überspringen zu Hauptinhalt

#religi­ons­und­kul­tur­sen­sibel

Kinder und Jugendliche wachsen – unabhängig davon, ob sie eine unbeschwerte Kindheit genießen konnten, ob sie unbegleitet einen schweren Fluchtweg oder einen anderen massiven Bruch in ihrem Leben hinter sich haben – in vorfindlichen Kulturen auf oder sind Grenzgänger zwischen verschiedenen Kulturen.
Mehr Lesen

Doppelt quali­fi­ziert

Mit dem ersten Band der Reihe „Diakonat – Kirche – Diakonie“ melden sich erstmals Diakoninnen und Diakone zu Wort, um ihr berufliches und spirituelles Selbstverständnis darzustellen. Sie sind „Doppelt qualifiziert“: Ein sozialer, pflegerischer Beruf ist verbunden mit einer theologisch-diakonischen Ausbildung, oft ergänzt durch weitere Fortbildungen.
Mehr Lesen

In Zeit-Brüchen diako­nisch handeln:

Das Buch behandelt die Geschichte der Diakonenverbände und der im VEDD zusammengeschlossenen Diakonischen Gemeinschaften in Deutschland, oftmals mit einem besonderen Augenmerk auf die deutsche Zweistaatlichkeit und die daraus resultierenden Ereignisse in der Diakonie.
Mehr Lesen
An den Anfang scrollen