Überspringen zu Hauptinhalt

Positionen des Verbandes

Impulspapier „Diakonatsgemeinschaften in Unternehmen“

Die Konferenz der Leiter/innen von Einrichtungen mit diakonischen Gemeinschaften KLD und der Konferenz der Ältesten, Geschäftsführer/innen formulieren im Frühjahr 2017 das gemeinsame Interesse in einem Impulspapier „Diakonatsgemeinschaften in diakonischen Unternehmen“ diakonische Arbeit miteinander zu gestalten. Als Arbeitspapier ist es Auftakt und Anregung regional in den Verbindungen zwischen Gemeinschaften und Einrichtungen die Kompetenzen zu bündeln und neue Verabredungen zur Zusammenarbeit zu treffen.

Im Blick auf die Loyalitätsrichtlinie wird deutlich, dass der VEDD damit ein aktuelles Thema zeitgemäß mit den Gemeinschaften und Unternehmen deutlich macht. Er zeigt dadurch, welches Potential in den Gemeinschaften im Unternehmen da ist – und lädt ein, die Herausforderung der Zeit neu zu gestalten, dass Diakoninnen und Diakone in diakonischen Einrichtungen aufgrund ihrer Berufung einen dementsprechenden Dienstauftrag erhalten, der ihre theologische Kompetenz berücksichtigt.

Impulspapier und Fachtage sind Teil der Entwicklungen, die Herausforderungen einer sich religiös ausdifferenzierenden Gesellschaft zu gestalten.

Fachtag 2019

Tagungsdokumentation
Tagung Gemeinschaften und Unternehmen – Stark und wirksam durch Kooperation
08. April 2019

Einladung und Programm Fachtagung 2019

Zum dritten Mal trafen sich Vertreterinnen und Vertreter von diakonischen Gemeinschaften und Unternehmen zur Fachtagung „Gemeinschaften und Unternehmen“. Vor dem Hintergrund tiefgreifender gesellschaftlicher und kirchlicher Veränderungen (Schlagworte wie „demografischer Wandel“, „kulturelle Vielfalt“, „abnehmende Kirchenbindung“ und „Fachkräftemangel“ bestimmen die Tagesordnung in Unternehmen und Gemeinschaften) diskutierten die 60 Teilnehmenden, wie durch eine stärkere Kooperation von diakonischen Gemeinschaften und Unternehmen, diese Veränderungen gestaltet und bewältigt werden können. Folgende Fragen standen dabei im Mittelpunkt der Impulse und Diskussionen:

Welche Strukturen der Kooperation von Unternehmen und Gemeinschaften sind nötig, damit Diakonie auch in Zukunft erkennbar evangelisch ist? Wie kann es gelingen, gemeinsam Fort- und Weiterbildungsangebote so zu gestalten, dass fachliche und diakonische Aspekte als zusammengehörig erkannt werden? Welche Rolle können und wollen dabei Gemeinschaften und ihre Mitglieder spielen? Welche Kompetenzen benötigen Menschen, um als „Kulturträger“ angesehen zu werden?

Download: Vorträge und Impulse

Fachtag 2016

Hier finden Sie die Dokumentation zur Tagung am 24.11.16 in der EKD in Hannover

Der Fachtag ‚Diakonische Gemeinschaften im und mit Unternehmen‘ zum Nachlesen:

Aktuelles aus den Unternehmen
23Mrz 19

Diakoneo steht für Tradition und Innovation

Beim Jahresempfang der Diakonie Neuendettelsau wurde der neue Markenauftritt präsentiert Nürnberg – Beim Jahresempfang im Germanischen Nationalmuseum in Nürnberg hat die Diakonie Neuendettelsau der Öffentlichkeit die neue Marke vorgestellt, mit…

read more
25Feb 19

Reiner Schübel neuer Rektor der Rummelsberger

Der Kirchenrat wechselt zum 1. Januar 2020 vom Landeskirchenamt zu dem diakonischen Träger Rummelsberg – Kirchenrat Reiner Schübel wird zum 1. Januar 2020 neuer Rektor der Rummelsberger Diakone und Diakoninnen sowie Vorstandsvorsitzender…

read more
An den Anfang scrollen