Überspringen zu Hauptinhalt

„Nicht die Orientierung verlieren!“ – Diakon_in Zeiten von Corona

Diakon_in Zeiten von Corona heißt für mich:

„Mich beschäftigt in dieser außergewöhnlichen Zeit vor allem die Umsetzung der Vielzahl an Verordnungen für unseren Bildungsbereich und die Hilfefelder sowie die Prüfung von Verdachtsfällen. Die Auswirkungen der COVID-19-Pandemie erfordern stetig neue Maßnahmen und Pläne, um alle Bewohnerinnen und Bewohner, Bildungsteilnehmenden und Mitarbeitenden bestmöglich vor Infektionen zu schützen.

In meinem beruflichen Umfeld erlebe ich derzeit viele Menschen, die Orientierung in dieser Situation suchen. Hier bin ich als Diakon in besonderer Weise bei der Suche nach gemeinsamen Antworten auf aktuelle Fragen gefordert.“

Diakon Patrick Quack, Stabstelle Projekte, Direktion Stiftung Nazareth Diakonische Gemeinschaft Nazareth, Bielefeld

An den Anfang scrollen