Überspringen zu Hauptinhalt

Aktuelles vom VEDD

Aktuelles vom VEDD

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consec­tetur adipi­scing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullam­corper mattis, pulvinar dapibus leo.


Wertvolle, tolle Persönlichkeiten

13 junge Frauen werden in den Dienst als Diakonin und in die Diako­nin­nen­ge­mein­schaft einge­segnet Schwar­zen­bruck – „Dieser Tag ist ein …
Weiter­lesen …

Willkommen als Mensch an unserer Seite

Diakon Peter Barbian wird als Leiter der Rummels­berger Brüder­schaft und Vorstands­mit­glied der Rummels­berger Diakonie e.V. einge­führt Schwar­zen­bruck – In einem …
Weiter­lesen …
/ News, Rummels­berger Gemeinschaften

Roswitha Buff wurde in Neuen­det­telsau verabschiedet

Schwester Roswitha Buff wird nach über 45 Jahren diako­ni­schem Arbeiten – und als langjährige Leiterin der Diako­ni­schen Schwestern- und Brüder­schaft …
Weiter­lesen …
/ Neuen­det­telsau, News

Alle Beiträge unter Aktuell »

Aktuelles aus den Gemeinschaften

Gemein­schaften aktuell

I am text block. Click edit button to change this text. Lorem ipsum dolor sit amet, consec­tetur adipi­scing elit. Ut elit tellus, luctus nec ullam­corper mattis, pulvinar dapibus leo.


Wertvolle, tolle Persönlichkeiten

13 junge Frauen werden in den Dienst als Diakonin und in die Diako­nin­nen­ge­mein­schaft einge­segnet Schwar­zen­bruck – „Dieser Tag ist ein …
Weiter­lesen …

Willkommen als Mensch an unserer Seite

Diakon Peter Barbian wird als Leiter der Rummels­berger Brüder­schaft und Vorstands­mit­glied der Rummels­berger Diakonie e.V. einge­führt Schwar­zen­bruck – In einem …
Weiter­lesen …
/ News, Rummels­berger Gemeinschaften

Roswitha Buff wurde in Neuen­det­telsau verabschiedet

Schwester Roswitha Buff wird nach über 45 Jahren diako­ni­schem Arbeiten – und als langjährige Leiterin der Diako­ni­schen Schwestern- und Brüder­schaft …
Weiter­lesen …
/ Neuen­det­telsau, News

Alle Beiträge der Gemeinschaften »

Wer wir sind

Wer wir sind

Der VEDD ist der „Verband Evange­li­scher Diakonen‑, Diako­ninnen und Diako­nats­ge­mein­schaften in Deutschland e.V.“

– VEDD ist der Dach- und Fachverband von 21 diako­ni­schen Gemein­schaften. In diesen Gemein­schaften sind Diako­ninnen, Diakonen und Mitar­bei­tenden im Diakonat organi­siert. Verband und Gemein­schaften vertreten die Inter­essen der Mitglieder, den sozialen Auftrag der Kirche im Diakonat mitzugestalten.

Zentrale Aufgabe ist die Förderung des Profils des kirch­lichen Amts und des Berufs­bilds durch die Aus‑, Fort- und Weiter­bil­dungen, damit die theolo­gische und sozial-fachliche Kompetenz wirkungsvoll als kirch­licher Dienst in der Welt gestaltet werden kann.

Weiter­lesen »

Typisch Diakon*in
“Typisch Diakon*in”
Mit einem Augen­zwinkern aus der Welt der Diakone und Diakoninnen.

https://​typisch​-diakon​-in​.blogspot​.com/

Wir über uns

0
Gemein­schaften
0
Gemein­schafts­mit­glieder
Typisch Diakon*in
“Typisch Diakon*in” Mit einem Augen­zwinkern aus der Welt der Diakone und Diakoninnen

Der VEDD ist der „Verband Evange­li­scher Diakonen‑, Diako­ninnen und Diako­nats­ge­mein­schaften in Deutschland e.V.“

– VEDD ist der Dach- und Fachverband von 21 diako­ni­schen Gemein­schaften. In diesen Gemein­schaften sind Diako­ninnen, Diakonen und Mitar­bei­tenden im Diakonat organi­siert. Verband und Gemein­schaften vertreten die Inter­essen der Mitglieder, den sozialen Auftrag der Kirche im Diakonat mitzugestalten.

Zentrale Aufgabe ist die Förderung des Profils des kirch­lichen Amts und des Berufs­bilds durch die Aus‑, Fort- und Weiter­bil­dungen, damit die theolo­gische und sozial-fachliche Kompetenz wirkungsvoll als kirch­licher Dienst in der Welt gestaltet werden kann.

Der Verband vertritt die Inter­essen von 21 Gemein­schaften und Ausbil­dungs­stätten gegenüber der Evange­li­schen Kirche in Deutschland (EKD) und der Diakonie Deutschland im Evange­li­schen Werk für Diakonie und Entwicklung (EWDE).

Selbst­ver­ständnis, Ziele, Aufgaben

  • die Mitge­staltung bei der Entwicklung des Diakonats der Kirche
  • die Förderung der in das kirch­liche Amt berufenen und lebenslang auf den diako­ni­schen Auftrag verpflich­teten Diako­ninnen und Diakonen,
  • die diako­nisch-theolo­gische Profi­lierung aller Mitar­bei­tenden im Diakonat,
  • die Kommu­ni­kation und Bearbeitung von berufs‑, diakonie- und sozial­po­li­ti­schen Themen,
  • die Entwicklung von Kompe­tenz­pro­filen für die Ausbil­dungs­stätten zur Diakonin und zum Diakon und von Tätig­keits­pro­filen für Mitar­bei­tende im Diakonat,
  • die Unter­stützung der Diako­ni­schen Gemein­schaften bei der Gestaltung geist­lichen Lebens als Erfahrung leben­diger Gemein­schaft und zur Erfüllung diako­nisch-theolo­gi­scher Aufgaben.
    Die Mitglieder haben dadurch Anteil an der Kommu­ni­kation des Evange­liums in Kirche und Gesellschaft,
  • Netzwerk­arbeit zur Bündelung der Inter­essen und gegen­sei­tigen Infor­ma­tionen der diako­ni­schen Gemein­schaften zu strate­gi­schen Gemein­schafts- und Verbandsaufgaben,
  • Öffent­lich­keits­arbeit zu den verbands­re­le­vanten Themen

Diakone & Diako­ninnen auf Instagram

An den Anfang scrollen