Überspringen zu Hauptinhalt

Konsti­tu­ie­rende Sitzung des Neukir­chener Bruderschaftsrates

Am 3. November 2018 wurden im Rahmen des Bruder­schafts­tages der neue Bruder­schaftsrat und die Vorsit­zende gewählt. Die neue Älteste ist Bettina Lorenz-Gashema, die nach zweijäh­riger Vakanz dieses Amt ausüben wird. Zu den Aufgaben gehören die Organi­sation der Gemein­schaftstage, Veran­stal­tungen und die Gestaltung der Feier­lich­keiten zur Einführung der neuen Diakone, mit denen die Mitglieder des Bruder­schafts­rates eng vernetzt sind. Der Bruder­schaft gehören 110 Mitglieder an, die sich zur Hälfte aus Mitar­bei­tenden des Erzie­hungs­vereins und zur anderen Hälfte mit Externen zusam­men­setzt. Sie wahrt und stärkt das diako­nische Profil des Neukir­chener Erzie­hungs­vereins, z. B. durch Andachten und Gottes­dienste. Die Neukir­chener Bruder­schaft ist Mitglied im Verband Evange­li­scher Diako­ninnen- und Diakonen-Gemeinschaften.

Bildun­ter­schrift: Die Mitglieder des Bruder­schafts­rates (v. l.) Siegbert Naujoks, Gert Sachsen, Conny von Baal, Barbara Detlefs, Bettina Lorenz-Gashema, Bernhold Reimer, Kai Wessels

An den Anfang scrollen