Überspringen zu Hauptinhalt

1. Allge­meines

Für den Verband Evange­li­scher Diakonen‑, Diako­ninnen- und Diako­nats­ge­mein­schaften in Deutschland e.V. ist der Schutz Ihrer im Rahmen der Nutzung unserer Weban­gebote bereit­ge­stellten perso­nen­be­zo­genen Daten ein wichtiges Anliegen. Deshalb möchten wir Sie hier infor­mieren, welche Daten wir gegebe­nen­falls sammeln und wie wir damit umgehen. Rechts­grundlage ist für uns das Daten­schutz­gesetz der Evange­li­schen Kirche in Deutschland sowie die einschlä­gigen Bestim­mungen für das Anbieten von Telediensten und Betreiben von Internetauftritten.

2. Perso­nen­be­zogene Daten

Die von Ihnen zur Verfügung gestellten perso­nen­be­zo­genen Daten verwenden wir im Allge­meinen, um Ihre Anfragen zu beant­worten, Ihre Aufträge zu bearbeiten oder Ihnen Zugang zu bestimmten Infor­ma­tionen oder Angeboten zu verschaffen. Darüber hinaus verwenden wir Ihre Daten nur, soweit Sie hierzu ausdrücklich einge­willigt haben.Sofern innerhalb des Inter­net­an­ge­botes die Möglichkeit zur Eingabe persön­licher oder geschäft­licher Daten (zum Beispiel im Rahmen einer persön­lichen Regis­trierung, Bestellung, Anfor­derung oder Mitteilung) besteht, so erfolgt die Angabe dieser Daten seitens des Besuchers auf ausdrücklich freiwil­liger Basis.

3. Erhebung, Verar­beitung und Nutzung der Daten

Die uns online zur Verfügung gestellten perso­nen­be­zo­genen Daten werden nur für die im konkreten Fall mitge­teilten Zwecke erhoben, verar­beitet und genutzt. Eine darüber hinaus­ge­hende Erhebung, Verar­beitung oder Nutzung erfolgt nur dann, wenn dies für einen weiteren Zweck erfolgt, der in direktem Zusam­menhang mit dem ursprüng­lichen Zweck steht, zu dem die perso­nen­be­zo­genen Daten erhoben wurden, aufgrund recht­licher Verpflichtung oder behörd­licher oder gericht­licher Anordnung erfor­derlich ist, zur Begründung oder zum Schutz recht­licher Ansprüche oder zur Abwehr von Klagen erfor­derlich ist, der Verhin­derung von Missbrauch oder sonstiger ungesetz­licher Aktivi­täten dient, z. B. vorsätz­licher Angriffe auf unsere Systeme.

4. Proto­kol­lierung

Wenn Sie auf unsere Websites zugreifen, werden kommu­ni­ka­ti­ons­be­zogene Angaben (z. B. verkürzte Internet-Protokoll-Adresse) bzw. nutzungs­be­zogene Angaben (z.B. Angaben zu Nutzungs­beginn und ‑dauer sowie zu den von Ihnen genutzten Telekom­mu­ni­ka­ti­ons­diensten) mit techni­schen Mitteln automa­tisch erzeugt. Diese können eventuell Rückschlüsse auf perso­nen­be­zogene Daten zulassen.Des Weiteren werden Infor­ma­tionen gesammelt, die nicht einer bestimmten Person zuzuordnen sind (z.B. verwen­deter Internet-Browser; Betriebs­system; Domain-Name der Website, von der Sie kamen; Anzahl der Besuche; durch­schnitt­liche Verweil­dauer; aufge­rufene Seiten). Wir verwenden diese Infor­ma­tionen, um die Attrak­ti­vität unserer Websites zu ermitteln und deren Leistungs­fä­higkeit und Inhalte zu verbessern.

5. Aktive Kompo­nenten (z.B. Cookies, Javascript etc.)

Wenn Sie eine unserer Websites besuchen, kann es sein, dass wir Infor­ma­tionen in Form eines „Cookies“ auf Ihrem Computer ablegen. Cookies erlauben es uns beispiels­weise, eine Website Ihren Inter­essen anzupassen oder Ihr Kennwort zu speichern, damit Sie es nicht jedes Mal neu eingeben müssen. Da aus einem Cookie nicht ohne weiteres eine natür­liche Person indivi­dua­li­siert werden kann, ist ihre Verwendung zulässig.Wenn Sie nicht möchten, dass wir Ihren Computer wieder­erkennen, stellen Sie Ihren Internet-Browser bitte so ein, dass er Cookies von Ihrem Computer löscht, alle Cookies blockiert oder Sie warnt, bevor ein Cookie gespei­chert wird.

6. Sicherheit

Wir setzen technische und organi­sa­to­rische Sicher­heits­maß­nahmen ein, um Ihre zur Verfügung gestellten Daten durch zufällige oder vorsätz­liche Manipu­la­tionen, Verlust, Zerstörung oder vor dem Zugriff durch unberech­tigte Personen zu schützen. Dabei setzen wir auf Standards und verbessern unsere Maßnahmen entspre­chend dem techno­lo­gi­schen Fortschritt.Dennoch weisen wir daraufhin, dass Daten bei ihrer Übertragung im Internet nach dem derzei­tigen Stand der Technik nicht umfassend geschützt werden können.

7. Wider­spruchs­recht

Selbst­ver­ständlich infor­mieren wir Sie gerne über die Verwendung Ihrer uns überlas­senen persön­lichen Daten. Sie können nach dem Daten­schutz­gesetz der Evange­li­schen Kirche in Deutschland als Betrof­fener der Verar­beitung und Nutzung Ihrer Daten jederzeit wider­sprechen. Dafür reicht eine entspre­chende Mitteilung an den im Impressum genannten Verband VEDD e.V.

Wenn Sie es wünschen, werden wir Ihre Daten nicht für eine weitere Kontakt­auf­nahme verwenden und sie löschen.

8. E‑Mail-Sicherheit

Wenn Sie uns eine E‑Mail senden, so wird Ihre E‑Mail-Adresse nur für die Korre­spondenz mit Ihnen verwendet. E‑Mail-Adressen, die Sie uns im Rahmen einer Newsletter-Bestellung übermitteln, werden ausschließlich für diesen Zweck einge­setzt. Ein Verschlüs­se­lungs­ver­fahren wird nicht eingesetzt.

9. Daten­schutz­be­auf­tragter

Für Fragen zum Daten­schutz wenden Sie sich bitte an den Betriebs­be­auf­tragten für den Daten­schutz im VEDD e.V.:

E‑Mail: datenschutz@​vedd.​de

10. Verwendung von Social Plugins

Unsere Inter­net­präsenz nutzt Social Plugins der sozialen Netzwerke:

  • facebook​.com. Dieses wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Die Plugins sind mit einem Facebook Logo oder dem Zusatz „Facebook Social Plugin“ gekennzeichnet.
  • twitter​.com. Twitter wird von der Twitter Inc.,795 Folsom St., Suite 600, San Francisco, CA 94107, USA betrieben.
    Facebook wird von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben. Detaillierte

Hinweise zu den Funktionen der einzelnen Plugins und deren Erschei­nungsbild finden Sie auf der folgenden Webseite: developers​.facebook​.com/​d​o​c​s​/​p​l​u​g​i​ns/

Wenn Sie eine Webseite unseres Inter­net­auf­tritts aufrufen, die ein solches Plugin enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook bzw. Twitter auf. Der Inhalt des Plugins wird von Facebook bzw. Twitter direkt an Ihren Browser übermittelt und von diesem in die Webseite einge­bunden. Durch die Einbindung der Plugins erhalten Facebook bzw. Twitter die Infor­mation, dass Sie die entspre­chende Seite unseres Inter­net­auf­tritts aufge­rufen haben. Sind Sie in einem der Netzwerke einge­loggt, können diese den Besuch Ihrem Nutzer-Konto zuordnen. Wenn Sie mit den Plugins inter­agieren, zum Beispiel den „Teilen“, „Gefällt mir“ oder „Tweet“ Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entspre­chende Infor­mation von Ihrem Browser direkt an Facebook bzw. Twitter übermittelt und dort gespei­chert. Zweck und Umfang der Daten­er­hebung und die weitere Verar­beitung und Nutzung der Daten sowie Ihre diesbe­züg­lichen Rechte und Einstel­lungs­mög­lich­keiten zum Schutz Ihrer Privat­sphäre entnehmen Sie bitte den Daten­schutz­hin­weisen von Facebook oder der Daten­schutz­richt­linie von Twitter. Bitte beachten Sie auch die in den jewei­ligen Netzen vorhan­denen Hinweise zur Einstellung der Privat­sphäre und Ihre damit verbun­denen Rechte. Wenn Sie nicht möchten, dass Facebook und/​oder Twitter über unseren Inter­net­auf­tritt Daten über Sie sammeln, müssen Sie sich vor Ihrem Besuch unseres Inter­net­auf­tritts bei den genannten Netzwerken ausloggen. Um einen generellen Zugriff von Facebook bzw. Twitter auf Ihre Daten auf unseren und auf sonstigen Webseiten zu verhindern, verwenden Sie entspre­chende Blocker-Programme.

11. Daten­schutz­recht­licher Hinweis

Die zur Verfügung gestellten perso­nen­be­zo­genen Daten werden im Rahmen des Daten­schutz­ge­setzes der Evange­li­schen Kirche in Deutschland und entspre­chend dem Bundes­da­ten­schutz­gesetz nur für die im konkreten Fall gegebenen Zwecke erhoben, verar­beitet und genutzt. Die Daten werden nicht an Dritte weiter­ge­geben oder kommer­ziell verwendet. Das Überlassen von perso­nen­be­zo­genen Daten ist freiwillig, der Verar­beitung und Nutzung der Daten kann jederzeit für die Zukunft wider­sprochen werden. Dafür reicht eine entspre­chende Mitteilung an den VEDD e.V.

12. Websta­tistik mit Matomo

Auf dieser Website werden unter Einsatz der Webana­ly­se­dienst-Software Matomo (www​.matomo​.org), einem Dienst des Anbieters InnoCraft Ltd., 150 Willis St, 6011 Wellington, Neuseeland, („Mataomo“) auf Basis unseres berech­tigten Inter­esses an der statis­ti­schen Analyse des Nutzer­ver­haltens zu Optimie­rungs- und Marke­ting­zwecken gemäß Art. 6 Abs. 1 lit. f DSGVO Daten gesammelt und gespei­chert. Aus diesen Daten können zum selben Zweck pseud­ony­mi­sierte Nutzungs­profile erstellt und ausge­wertet werden. Hierzu können Cookies einge­setzt werden. Bei Cookies handelt es sich um kleine Textda­teien, die lokal im Zwischen­speicher des Internet-Browsers des Seiten­be­su­chers gespei­chert werden. Die Cookies ermög­lichen unter anderem die Wieder­erkennung des Internet-Browsers. Die mit der Matomo-Techno­logie erhobenen Daten (einschließlich Ihrer pseud­ony­mi­sierten IP-Adresse) werden auf unseren Servern verarbeitet. .
Die durch das Cookie erzeugten Infor­ma­tionen im pseud­onymen Nutzer­profil werden nicht dazu benutzt, den Besucher dieser Website persönlich zu identi­fi­zieren und nicht mit perso­nen­be­zo­genen Daten über den Träger des Pseud­onyms zusammengeführt.
Wenn Sie mit der Speicherung und Auswertung dieser Daten aus Ihrem Besuch nicht einver­standen sind, dann können Sie der Speicherung und Nutzung im oberen Teil dieser Erklärung per Mausklick jederzeit wider­sprechen. In diesem Fall wird in Ihrem Browser ein sog. Opt-Out-Cookie abgelegt, was zur Folge hat, dass Matomo keinerlei Sitzungs­daten erhebt. Bitte beachten Sie, dass die vollständige Löschung Ihrer Cookies zur Folge hat, dass auch das Opt-Out-Cookie gelöscht wird und ggf. von Ihnen erneut aktiviert werden muss.

An den Anfang scrollen