Überspringen zu Hauptinhalt

Neue Vorsitzende des Diakoniekonventes Lutherstift in Falkenburg

Seit seiner Mitgliederversammlung am 05.11.2022 hat der Diakoniekonvent Lutherstift eine neue Vorsitzende. Theda Kruse aus Gartow wurde einstimmig von den Mitgliedern des Diakoniekonventes in dieses Amt gewählt. Sie ist als Diakonin in der Evangelischen Lebensberatung des Ev.-luth. Kirchenkreises Lüchow-Dannenberg tätig und war bereits Mitglied im Vorstand des Diakoniekonventes.
Nach der Mitgliederversammlung wurde Theda Kruse (links im Bild) im anschließenden Gottesdienst in ihr Amt eingeführt von Pastorin Prof. Dr. Julia Helmke (Bildmitte), die als Oberkirchenrätin das Referat für Theologie, Gottesdienst und Kirchenmusik der Evangelisch-lutherischen Landeskirche Hannovers leitet. Theda Kruse übernimmt ihr Amt von Klaus Hinck (rechts im Bild) aus Melle, der sechs Jahre lang dem Diakoniekonvent Falkenburg vorstand und den Konvent durch eine schwierige und aufregende Zeit der Umstrukturierung und des Neubaus des Konventshauses in Falkenburg führte. Mit Theda Kruse beginnt nun auch eine Zeit, in der der Diakoniekonvent seine inhaltlichen Aufgaben verstärkt vorantreiben wird.
„‘Nichts ist so sicher wie der Wandel und er lässt sich gestalten‘ – das gilt auch für die über 100jährige Geschichte des Diakoniekonventes und für die Zukunft. Dem Wandel konstruktiv zu begegnen und begehbare Wege zu entwickeln, gemeinsam wahrnehmen, abwägen und unsere Zukunft gestalten – so haben wir es bisher gehalten und so wünsche ich es mir auch in Zukunft.“, sagte Theda Kruse über ihre neue Aufgabe.
Der Diakoniekonvent Lutherstift in Falkenburg, der bereits seit 1920 besteht, ist ein Zusammenschluss von Frauen und Männern, die die Förderung und Bewahrung von Diakonie in Kirche und Gesellschaft als ihren Auftrag verstehen. Das Zentrum des Diakoniekonventes liegt in Falkenburg, einem Ortsteil von Ganderkesee, zwischen Bremen und Oldenburg. Die Brüder und Schwestern des Diakoniekonventes leben und arbeiten überwiegend in Norddeutschland, kommen aus unterschiedlichen Berufen und Lebenszusammenhängen. Viele von ihnen sind in Kirchengemeinden, in diakonischen Einrichtungen und anderen sozialen Einrichtungen oder auch in freien Initiativen tätig. Der Konvent ist eine geistliche Gemeinschaft, die sich auf biblische Inhalte / christliche Werte bezieht, auf diesem Hintergrund gemeinsames Handeln und Aufgabenfelder bedenkt und sich auf dem Lebensweg begleitet. Das geschieht bei den Zusammenkünften im Zentrum Lutherstift in Falkenburg und bei den Treffen in den Regionen.
Auf dem Gelände in Falkenburg unterhält der Diakoniekonvent die Kapelle, die Klause als Übernachtungsmöglichkeit für durchreisende Obdachlose, ein Gästehaus, das den Mitgliedern, aber auch anderen Personen zur Verfügung steht, sowie das neue Konventshaus für die Treffen der Mitglieder und für Veranstaltungen des Konventes. Andere Einrichtungen können das neue Konventshaus für ihre Veranstaltungen ebenfalls mieten.

An den Anfang scrollen