Überspringen zu Hauptinhalt

Reiner Schübel neuer Rektor der Rummelsberger

Reiner Schübel Neuer Rektor Der Rummelsberger

Der Kirchenrat wechselt zum 1. Januar 2020 vom Landeskirchenamt zu dem diakonischen Träger

Rummelsberg – Kirchenrat Reiner Schübel wird zum 1. Januar 2020 neuer Rektor der Rummelsberger Diakone und Diakoninnen sowie Vorstandsvorsitzender der Rummelsberger Diakonie. Mit ihm übernimmt ein ausgewiesener Kenner der Diakonie die Doppelfunktion als Rektor und Vorstandsvorsitzender. Seit 2009 hat der Theologe die operative Leitung des Referats Diakonie und gesellschaftsbezogene Aufgaben im Landeskirchenamt München inne. Der 54-Jährige war von 2002 bis 2009 Gemeindepfarrer in St. Stephanus in Oberasbach und leitete dort unter anderem als 1. Vorsitzender den viergemeindlichen ökumenisch ausgerichteten Diakonieverein. Von 1998 bis 2002 war Reiner Schübel als Persönlicher Referent beim Präsidenten des Diakonischen Werkes Bayern tätig.

Seit seiner Zeit an der Schule für körperbehinderte Kinder und Jugendliche „Beith HaSefer Ilanot“ in Jerusalem setzt sich Schübel außerdem für die christlich-jüdische Zusammenarbeit ein. Mit Blick auf die neue Aufgabe sagt er: „Ich freue mich sehr über die Wahl. Meine Erfahrungen und Kenntnisse möchte ich nun ganz der Rummelsberger Diakonie zur Verfügung stellen. Die Aufgaben des Rektors und die Leitung dieses traditionsreichen und innovativen diakonischen Unternehmens im Zusammenwirken mit den Vorstandskollegen und dem Aufsichtsrat sind für mich überaus reizvolle Gestaltungsaufgaben, denen sich meine bisherigen beruflichen Stationen in Diakonie und Kirche zuordnen.“ Reiner Schübel ist verheiratet und Vater eines Sohns und einer Tochter.

von: Andrea Wismath

Pressemitteilung der Rummelsberger Diakonie

An den Anfang scrollen