Überspringen zu Hauptinhalt

Für 2023 planen wir: Gemeinsam auf dem „Weg des Buches“

Unser Projekt “Diako­nische Reise für Diako­ninnen und Diakone — Kommu­ni­kation des Evange­liums” soll mit Leben gefüllt werden.

Acht Tage lang wollen wir in Öster­reich auf dem “Weg des Buches” unterwegs sein und einen Teil der „Europäi­schen Kultur­route der Refor­mation“ erkunden. Wir werden unter fachkun­diger Reise­be­gleitung von Diakon Holger Richter aus der Moritz­burger Gemein­schaft unterwegs sein.

Die Europäische Kultur­route der Refor­mation will daran erinnern, dass durch tiefgrei­fende Verän­de­rungen im ausge­henden Mittel­alter die Weichen für das moderne Europa gestellt wurden. Die zunächst kirch­liche Erneue­rungs­be­wegung hatte letzt­endlich Auswir­kungen auf alle Bereiche des gesell­schaft­lichen und persön­lichen Lebens. Dem wollen wir in den nächsten Jahren, beginnend 2021 in Öster­reich, als Diako­ninnen und Diakone nachspüren…

Weitere Infor­ma­tionen aus dem PDF der geplanten Reise für 2021:  Reise-Details

An den Anfang scrollen