Überspringen zu Hauptinhalt

Umzug ist Vertrauenssache

Umzug Ist Vertrauenssache
Umzug Nazareth

Die Geschäftsstelle der Diakonischen Gemeinschaft Nazareth hat im großen Haus Nazareth ein neues zu Hause. Für Ortskundige sind wir nun in der früheren Gästeetage im Haus Nazareth zu finden – gerade durch die Eingangshalle, halbe Etage hoch.

Wie gut, dass wir helfende Hände hatten.

Die Möbelpacker von „Kurzum“ haben ganze Arbeit gemacht – in Windeseile. Und so ein Umzug macht natürlich viel Arbeit, die viele helfende Hände getragen haben. Lohnend ist so ein Umzug auch: mal den Bestand durchforsten, sich von Dingen trennen, die nicht mehr gebraucht werden, wichtige Unterlagen archivieren. So sind wir nicht nur in neuen Büros sondern irgendwie runderneuert. Alles frisch gestrichen, neu sortiert, Kisten ausgepackt, Bilder aufgehängt …

Die Runderneuerung in Nazareth geht noch weiter: zwei Referenten stellen wurden neu besetzt und so starten wir mit neuer Belegung in Kürze richtig durch: zum Team der Geschäftsstelle der Gemeinschaft gehören Cornelia Bilan im Sekretariat, Karin Steinbrück und Jutta Beldermann (beide zeitweise), demnächst unsere neuen Kolleginnen Ulrike Dross-Gehring (ab 01.04.) und Janina Förster (ab 01.08) und Wolfgang Roos-Pfeiffer.

Wir sind mit unserem neuen Standort sehr viel zentraler im Haus, präsenter und besser zu finden (und zu besuchen!); so wird im Haus Nazareth nach innen und außen sichtbar: hier ist (auch) Diakonische Gemeinschaft Nazareth! Was kann in Nazareth Gutes passieren? Komm und siehe!

Wolfgang Roos-Pfeiffer
Ältester der Gemeinschaft

An den Anfang scrollen