Überspringen zu Hauptinhalt

Antrittsvorlesung von Prof. Dr. Kristina Dronsch im Johannesstift

Pfarrerin Dagmar Kelle, Ausbildungsleiterin des Wichern-Kollegs, Stiftsvorsteherin Anne Hanhörster, Professorin Dr. Kristina Dronsch und Prof. Dr. Sebastian Schröer-Werner, Rektor, von der EHB. (v.l.n.r) © Lars Madel, JSD

Prof. Dr. Kristina Dronsch hat am 29. April 2022 im Evangelischen Johannesstift ihre Antrittsvorlesung als Stiftungsprofessorin an der Evangelischen Hochschule Berlin (EHB) für den Studienschwerpunkt Diakonik im Studiengang Evangelische Religionspädagogik & Diakonik gehalten. Der Titel ihrer Vorlesung lautete „Aberwitzigreiche – Reichtum als Thema für Theologie und Diakonie“. Er war zugleich der Auftakt für den gemeinsamen Fachtag des Studiengangs in Kooperation mit dem Wichern-Kolleg.

Die Stiftungsprofessur für Diakonik im Studiengang Evangelische Religionspädagogik & Diakonik ist von der Stiftung Evangelisches Johannesstift im Rahmen der Kooperation des Wichern-Kollegs mit der Evangelischen Hochschule Berlin eingerichtet worden. Seit dem Wintersemester 2020/2021 können Studierende in diesem Studiengang den Studienschwerpunkt Diakonik studieren. Die Veranstaltungen finden auch am EHB-Standort im Johannesstift statt. Mit der Kooperation ist die Diakon:innen-Ausbildung des Wichern-Kollegs an der EHB verankert worden.

An den Anfang scrollen