Überspringen zu Hauptinhalt

Brücken zwischen sozialer Arbeit und diako­ni­scher Theologie

Brücken Zwischen Sozialer Arbeit Und Diakonischer Theologie

Thomas Zippert (Heraus­geber),    Jutta Beldermann (Heraus­geber),    Bernd Heide (Heraus­geber)

Zur Eigenart sozial­dia­ko­ni­scher Doppel­qua­li­fi­kation von Diako­ninnen und Diakonen (Diakonat – Kirche – Diakonie, Band 2)

Dieser Band will die Brücken, Schnitt­stellen und Berüh­rungs­punkte der beiden (sc. kirchlich und staatlich anerkannten) Quali­fi­ka­ti­ons­an­teile von Diako­ninnen und Diakonen herausarbeiten.

Gemeinsame Themen, Probleme und Aufga­ben­stel­lungen in Praxis und Theorie disku­tiert er auf einem neuen Niveau inter­dis­zi­pli­närer Zusam­men­arbeit, zum Teil in gemein­samer Autorschaft.

Damit werden wesent­liche Schritte getan, um die zwei bisher eher additiv behan­delten Quali­fi­ka­tionen von Diako­ninnen und Diakonen zu einer Doppel­qua­li­fi­kation zusam­men­zu­führen, z. B. durch multi­dis­zi­plinäre Reflexion des Verständ­nisses von Teilhabe, der Bedeutung von Emotionen, von Nähe und Distanz, inter­kul­tu­reller und inter­re­li­giöser Kompetenz, praktisch-theolo­gi­scher und sozial­ar­bei­te­ri­scher Methodik oder von sozial­raum­sen­sibler Geschichtsschreibung.

  • Taschenbuch: 320 Seiten
  • Verlag: Evange­lische Verlags­an­stalt; Auflage: 2., unveränd. (1. Dezember 2016)
  • ISBN-13: 978–3374044238
An den Anfang scrollen