Überspringen zu Hauptinhalt

Buchvor­stellung: Migration und Teilhabe

Neues Buch unter der Mitwirkung unseres Vorstands­mit­gliedes Dr. Thomas Zippert erschienen.

“Welche Bedeutung haben Migration und Teilhabe? Welchen Einfluss haben Fremdheit und Diskri­mi­nierung auf die Soziale Arbeit in der pluralen Gesell­schaft? Was bedeuten „Assimi­lation“, „Integration“, „Inklusion“ und „Teilhabe“ im Kontext von Migration?

Die AutorInnen geben Antworten und beleuchten unter­schied­liche Dimen­sionen des Phänomens „Migration“ aus der Perspektive unter­schied­licher Systeme/Felder wie z. B. Ökonomie, Politik, Bildung mit Blick auf Teilha­be­mög­lich­keiten. Daran anknüpfend wird auf die Bedeutung der heraus­ge­ar­bei­teten Zusam­men­hänge für das profes­sio­nelle sozial­ar­bei­te­rische Handlungs­ver­ständnis auf der indivi­du­ellen, organi­sa­tio­nalen und gesell­schaft­lichen Ebene in geschicht­licher Tiefen­di­mension einge­gangen. Zahlreiche Inter­view­bei­spiele veran­schau­lichen die theore­ti­schen Impulse. Fragen und Aufgaben zur Selbst­re­flexion regen zum Weiter­denken an.”

Taschenbuch: 180 Seiten
Verlag: Vanden­hoeck & Ruprecht; Auflage: 1 (14. Mai 2018)
Link zum Verlag
Sprache: Deutsch
ISBN: 978–3525702550

An den Anfang scrollen