Überspringen zu Hauptinhalt

Der evangelische Diakonat – Entwicklungslinien in Kirche und Diakonie am Beispiel Württembergs

Der Evangelische Diakonat – Entwicklungslinien In Kirche Und Diakonie Am Beispiel Württembergs

Ellen Eidt (Autor)

(Diakonat – Theoriekonzepte und Praxisentwicklung, Band 2)

Den Diakonat der Kirche bilden alle Christen, die in spontaner Hilfeleistung oder in professioneller Verantwortungsübernahme für das Soziale zum kirchlichen Auftrag der ganzheitlichen Kommunikation des Evangeliums beitragen. Ellen Eidt analysiert exemplarisch den württembergischen Diakonat der letzten zwei Jahrhunderte, indem sie ihn im Dreieck zwischen gesellschaftlicher Aufgabenverteilung, beruflichen Professionalisierungstendenzen und der Entwicklung zu einem kirchlich geordneten Amt darstellt. In den aktuellen Kirchenentwicklungsprozessen der EKD wird diskutiert, welches Gewicht diakonisches Handeln in Gegenwart und Zukunft haben soll und ob bzw. wie der Diakonat als kirchlich geordnetes Amt dafür wichtig ist. Auf dem Weg in eine Netzwerkgesellschaft stellen sich für die Beantwortung dieser Fragen vielfältige Herausforderungen.

  • Taschenbuch: 152 Seiten
  • Verlag: Kohlhammer W., GmbH; Auflage: 1. Aufl. (14. April 2011)
  • ISBN-13: 978-3170218215
An den Anfang scrollen