Überspringen zu Hauptinhalt

Diako­nats­ge­mein­schaften in Unternehmen

Impuls­papier

Die Konferenz der Leiter/innen von Einrich­tungen mit diako­ni­schen Gemein­schaften KLD und der Konferenz der Ältesten, Geschäftsführer/innen formu­lieren im Frühjahr 2017 das gemeinsame Interesse in einem Impuls­papier „Diako­nats­ge­mein­schaften in diako­ni­schen Unter­nehmen“ diako­nische Arbeit mitein­ander zu gestalten.

Als Arbeits­papier ist es Auftakt und Anregung regional in den Verbin­dungen zwischen Gemein­schaften und Einrich­tungen die Kompe­tenzen zu bündeln und neue Verab­re­dungen zur Zusam­men­arbeit zu treffen.

Im Blick auf die Loyali­täts­richt­linie wird deutlich, dass der VEDD damit ein aktuelles Thema zeitgemäß mit den Gemein­schaften und Unter­nehmen deutlich macht. Er zeigt dadurch, welches Potential in den Gemein­schaften im Unter­nehmen da ist – und lädt ein, die Heraus­for­derung der Zeit neu zu gestalten, dass Diako­ninnen und Diakone in diako­ni­schen Einrich­tungen aufgrund ihrer Berufung einen dementspre­chenden Dienst­auftrag erhalten, der ihre theolo­gische Kompetenz berücksichtigt.

Dazu findet am 6.12.17 in Kassel der 2. Fachtag „Diako­nische Gemein­schaften im Unter­nehmen“ mit dem Schwer­punkt­thema „Perso­nal­ent­wicklung“ statt. Veran­stalter sind VEDD, KWV und Zehlen­dorfer Verband, gemeinsam mit Diakonie Deutschland, dem Verband diako­ni­scher Dienst­geber und der Führungs­aka­demie in Kirche und Diakonie.

» Impuls­papier und Fachtage sind Teil der Entwick­lungen, die Heraus­for­de­rungen einer sich religiös ausdif­fe­ren­zie­renden Gesell­schaft zu gestalten.

An den Anfang scrollen