Skip to content

Diakon:innen in der Diakonie: Unverzichtbar

Heute war der VEDD gemeinsam mit den Geschwistern des Karlshöher Diakonieverbands zu Gast bei der Evangelischen Landeskirche in Württemberg. In Stuttgart sind Diakon:innen, die ihren Dienst in diakonischen Einrichtungen tun, zum zentralen Forums- und Fachtag „Diakon:innen in diakonischen Einrichtungen“ zusammengekommen. Veranstalter war das Zentrum Diakonat – Pfarrerin Dorothee Gabler, Direktorin des Zentrums Diakonat, begrüßte die Anwesenden am Veranstaltungsort, der Diakonissenanstalt Stuttgart, ebenso wie die Oberin der Diakonissenanstalt, Diakonin Carmen Treffinger.

Diakon Tobias Petzoldt, Geschäftsführer des VEDD, brachte in einem Referat die dienstliche Realität in Bezug zu den Ergebnissen der KMU VI: Der Dienst in diakonischen Einrichtungen sei wichtig und wird gebraucht, die Nachfrage nach diakonischen Fachkräften sei nach wie vor hoch. „Am wichtigsten ist jedoch, dass die KMU empirisch widerspiegelt, was wir erleben: Diakonie ist ein unverzichtbarer Teil von Kirche“, so Tobias Petzoldt. Ein wichtiges, wenn auch nicht überraschendes Ergebnis: Diakonische Dienste benötigen dringend mehr Ressourcen. „Insgesamt war das wirklich ein tolles Treffen, tolle Leute mit vielen Ideen.“

Fotos: Tobias Petzoldt
Text: Arnica Mühlendyck

An den Anfang scrollen