Überspringen zu Hauptinhalt

Diako­nische Unter­nehmen und Diako­nische Gemeinschaften

Heid Albrecht, Daniela Krause-Wack, Frieder Grau (Hrsg.)

Diako­nische Unter­nehmen und Diako­nische Gemeinschaften –
Partner für gelin­gende Diakonie
(Diakonat – Kirche – Diakonie / Schrif­ten­reihe des VEDD (DKD))

Diako­nische Gemein­schaften und diako­nische Unter­nehmen verbindet eine gemeinsame Geschichte. Als diako­nische „Anstalten“ und „Brüder­häuser“ prägten sie sich wechsel­seitig in der Erfüllung des diako­ni­schen Auftrags. Heute hat sich die Beziehung ausdifferenziert.

Gemein­schaften und Unter­nehmen stehen in unter­schied­lichen Spannungs­feldern, sind mit unter­schied­lichen Aufgaben und Heraus­for­de­rungen konfron­tiert. Sie können unabhängig vonein­ander existieren. Aber sie tun gut daran, neue gemeinsame Themen­felder und Arbeits­formen zu entdecken:

Diako­nische Unter­nehmen und Gemein­schaften sind Orte des diako­nisch-sozialen Handelns. In diako­ni­schen Unter­nehmen wird Diakonie unter Markt­be­din­gungen gestaltet. Diako­nische Gemein­schaften sind Orte geist­licher Gemein­schaft. Sie sind Orte der fachlichen Diskussion und der beruf­lichen Profi­lierung. In diesen Spannungs­feldern gilt es, das Verhältnis von Gemein­schaften und Unter­nehmen neu auszuhandeln.

Das 2017 von diako­ni­schen Unter­nehmen und diako­ni­schen Gemein­schaften gemeinsam verab­schiedete Impuls­papier des VEDD „Diako­nats­ge­mein­schaften in diako­ni­schen Unter­nehmen“ hat zum Ziel, diesen Prozess zu stärken.

In Form von verschie­denen Veran­stal­tungen und gemein­samen Konfe­renzen zwischen den Ältesten der Gemein­schaften und den Vorständen der Unter­nehmen startete dieser Prozess 2015. Die Haupt­ver­samm­lungen und die ständigen Konfe­renzen des VEDD arbei­teten zum Thema. Es fanden Vorträge und Fachtage im Verbund mit anderen Fachver­bänden statt.

Mit der Veröf­fent­li­chung des gemein­samen Impuls­pa­piers erreichte der Prozess eine wichtige Etappe, aber noch nicht das Ziel. Grund­sätz­liche Absichts­er­klä­rungen wollen in konkrete Projekte der Zusam­men­arbeit umgesetzt werden.

Der vorlie­gende Band im Rahmen der VEDD-Schrif­ten­reihe bestärkt die Weiter­arbeit. Er gibt Anregungen zur wirksamen Weiter­ent­wicklung und Umsetzung dieses Ziels im Rahmen der strate­gi­schen Entwick­lungen von Unter­nehmen und Gemeinschaften.

Dieser Band beschreibt die Heraus­for­de­rungen und die Neujus­tierung dieses gemein­samen Inter­esses von Diako­ni­schen Gemein­schaften und Unter­nehmen, um zukunfts­fähig, in und mit den Spannungen der verschie­denen Sicht­weisen, für ein kraft­volles Wirken mit christ­lichem Profil in dieser Gesell­schaft sichtbar zu sein.

  • Broschiert: 256 Seiten
  • Verlag: Evange­lische Verlags­an­stalt; Auflage: 1 (1. Oktober 2019)
  • ISBN-13: 978–3374059423
An den Anfang scrollen