Überspringen zu Hauptinhalt

Draht­seilakte 2018

Zirkuspädagogik/​Fadenspiel als Methode der verkün­di­genden Arbeit in Gemeinden und diakonischen/​sozialen Einrichtungen

Fortbildung vom 22. bis 24. Juni 2018 in der Ev. Stiftung Neinstedt

Anfassen und Ausprobieren.

Zauber und Faszi­nation liegen in der Luft, wenn Jonglier­bälle, Einräder, bunte Fäden und all diese Dinge im Raum liegen. Alleine durch das Ansehen dieser Gegen­stände bekommt man schon Lust, sie anzufassen und auszu­pro­bieren. Und schon ist man mittendrin.

Genau diesen Lustfaktor und Auffor­de­rungs­cha­rakter wollen wir nutzbar für unsere einzelnen Arbeits­be­reiche machen. Zirkus­päd­agogik und Faden­spiele passen genauso in die Kinder- und Jugend­arbeit wie in die Famili­en­arbeit, in die Arbeit mit Menschen mit Behin­derung oder gar die Senio­ren­arbeit. In dieser Fortbildung haben Sie die Möglichkeit, sich selber auszu­pro­bieren, z.B. in den Bereichen

  • Faden­spiel (kleine Seile und Großseil)
  • Jonglage
  • Akrobatik
  • Einrad­fahren
  • Zauberei
  • Tonnen­laufen, und noch vielem mehr.

Unter fachkun­diger Leitung können einzelne Bereiche kennen­ge­lernt werden, immer durch das eigene Auspro­bieren. Weiter werden Sie Methoden erlernen wie Sie mit Ihrer jewei­ligen Klientel in diesen Bereichen arbeiten und diese anleiten können.

Einen weiteren Schwer­punkt werden wir in dieser Fortbildung darauf legen, Ihnen Konzepte und Möglich­keiten vorzu­stellen wie man diese Methoden für die christ­liche Arbeit nutzbar machen kann. Wir hören von Zirkus­pro­jekten als Kinder­bi­bel­wochen, Gottes­dienste mit einem Clown, biblische Geschichten erzählen mit einem Faden und vieles mehr für die eigene Beruf­lichkeit. Zum Abschluss dieser Fortbildung werden wir gemeinsam einen Gottes­dienst in der Linden­hofs­kirche der Evange­li­schen Stiftung Neinstedt für Menschen mit und ohne Behin­derung gestalten und so ganz praktisch das Erfahrene umsetzen.

Wir wollen Sie begeistern und mit Ihnen gemeinsam eine spannende, aufre­gende Zeit erleben in der das gegen­seitige Kennen­lernen, der kolle­giale Austausch, das Erleben unter­schied­lichster Andachts­formen, die Zirkus­päd­agogik und die Kunst des Faden­spiels im Vorder­grund stehen.

Lassen Sie sich Einladen, mit dabei zu sein.

Anmeldung und Programm Draht­seilakte 2018

An den Anfang scrollen