Überspringen zu Hauptinhalt

Gemein­samen Tagung aller ständigen Konfe­renzen im VEDD

Kommu­ni­kation des Evange­liums – die Bedeutung des Themas heute

Mit einer Konferenz aller Gremien vom
20. bis 21.03.2018 im Stephans­stift in Hannover 
betritt der VEDD Neuland: In den strate­gi­schen Zielset­zungen der Verbands­ent­wicklung in den kommenden Jahren war es dem Vorstand ein Anliegen, zu zentralen und strate­gi­schen Fragen gemeinsame Positionen zu entwi­ckeln und sie unter Gemein­schaften und Ausbil­dungs­stätten, den Vorständen der Träger und den Studie­renden abzustimmen.

Die „Kommu­ni­kation des Evange­liums“ ist seit vielen Jahren zum Leitbe­griff der prakti­schen Theologie geworden und erlangt heute wieder neue Bedeutung, um die Handlungs­felder der diako­ni­schen Kirche und diako­ni­schen Berufe neu zu profi­lieren. Das Grund­ver­ständnis der Theologie der Kommu­ni­kation des Evange­liums eröffnet die dialo­gische Kommu­ni­kation des Chris­tentums mit unter­schied­lichen Berufungen und Kommunikationsformen.
In den Konfe­renzen und in der Haupt­ver­sammlung des VEDD ist dieser Gedanke schon lange leitend fur die Handlungs­felder von Diakon_innen und Mitar­bei­tenden im Diakonat.

Die KASD (Konferenz der Ausbil­dungs- und Studi­en­gangs­lei­tungen Diako­nen­aus­bildung) arbeitet an der Überar­beitung der Kompe­tenz­matrix zu einer verant­wort­lichen Gestaltung der Ausbil­dungen mit der integrierten doppelten Quali­fi­kation, die Gemein­schaften entwi­ckeln neue Impulse als starke Gemein­schaften in Landes­kirchen, Landes­ver­bänden und diako­ni­schen Unter­nehmen. Die Umsetzung der „Richt­linie des Rates über die kirch­lichen Anfor­de­rungen der beruf­lichen Mitarbeit in der Evange­li­schen Kirche und ihrer Diakonie“ (Loyali­täts­richt­linie) fordert uns alle heraus, evange­li­sches diako­ni­sches Profil in einer fortschreitend säkula­ri­sierten und multi­re­li­giösen Gesell­schaft erkennbar werden zu lassen.

Die Unter­nehmen, Gemein­schaften und Ausbil­dungs­stätten im VEDD arbeiten an verschie­denen Stellen, mit unter­schied­lichen Schwer­punkten, zu diesem Thema.

Nahezu alle Gremien des VEDD haben rund um diese gemeinsame Fachkon­ferenz ihre eigenen Sitzungen termi­niert und an den Tagungsort Hannover gelegt, um Raum für vielfältige Begeg­nungen und Austausch zu geben.

Einladung und Programm zum Download

Weitere Infor­ma­tionen erhalten Sie bei:
Geschäfts­stelle des VEDD
Geschäfts­füh­rerin Heidi Albrecht
Glocken­straße 8 | 14163 Berlin-Zehlendorf |
Telefon 030 801084–04 | Fax 030 801084–06

An den Anfang scrollen