Skip to content

Gemeinschaftstag im bunten Johannesstift

Bunte Gemeinschaft an einem wunderbaren Ort.

Den Gemeinschaftstag in einer ganz besonderen Gemeinschaft durfte Diakon Tobias Petzoldt, Geschäftsführer des VEDD, am vergangenen Wochenende besuchen: Den Gemeinschaftstag der Schwestern- und Brüderschaft des evangelischen Johannesstifts in Berlin. „Die Geschwister im Johannesstift sind eine besonders bunte, offene und rege Gemeinschaft, die sehr breit aufgestellt ist“, fasst der Geschäftsführer, der die Morgenandacht gestaltete und über die bundesweiten Entwicklungen im Diakonat berichtete, zusammen.

Die Workshops waren schnell „ausgebucht“.

Beim Gemeinschaftstag hatten sich die Geschwister in Workshops vor allem mit der weltweiten Verantwortung der Diakone und Diakoninnen auseinandergesetzt. Dass die Gemeinschaft beim Anpacken dieser vielfältigen Themen eine Stütze und ein Rückhalt sein kann, wurde beim Gemeinschaftentag besonders klar. Anne Hanhörster, Stiftsvorsteherin im Evangelischen Johannesstift, betonte das in ihrem Grußwort.

Die Plauderpalette lud zum Austausch ein.

Auch Diversity war ein Thema beim Gemeinschaftstag. Dafür stand eine Plauderpalette bereit, in der man gemütlich Platz nehmen und sich über die vielfältige Entwicklung der Gemeinschaften austauschen konnte.

Text: Diakonin Arnica Mühlendyck
Fotos: Diakon Tobias Petzoldt

 

An den Anfang scrollen