Überspringen zu Hauptinhalt

Hephata-Festtage erwarten 10.000 Besucher

Hephata-Festtage Erwarten 10.000 Besucher

Das Hessische Diakoniezentrum Hephata in Schwalmstadt-Treysa erwartet rund 10.000 Besucher zu seinen diesjährigen Festtagen am Wochenende 7. und 8. September. Für die Besucher werde ein buntes Programm auf drei Bühnen und drei Aktionsplätzen geboten, teilte Hephata am Montag mit. Hinzu kämen noch rund 100 Marktstände.

Einer der Höhepunkte der Festtage werde ein Rock- und Pop-Festival am Samstag ab 19 Uhr sein. Am Sonntagnachmittag spiele eine Schlagerband auf. Jonglage, Tanz sowie Schwarzlichttheater stünden außerdem auf dem Programm.

Den Auftakt der Festtage bildet eine Podiumsdiskussion zum Thema “Unerhört – diese Kinder”, die am Samstag um 11 Uhr im Hephata-Kirchsaal beginnt. Anlass ist das 25-jährige Bestehen der Hephata-Kindertagesstätte. Zu Wort kommen Kinder, Erzieher, Eltern und als Gast Ulrich Lilie, Präsident der Diakonie Deutschland.

Bild: Homepage Hephata

Quelle: epd sozial

An den Anfang scrollen