skip to Main Content

Impuls 6/2008: Diakonat in der Kirche der Freiheit

Ein Leuchtfeuer Diakonie braucht den Diakonat, ja setzt ihn (leider!) stillschweigend immer schon voraus, und zwar in allen Formen und Ausprägungen. Hier sind wir in diesem Jubiläumsjahr weitergekommen: Die Verbände im Diakonat mit ihren unterschiedlichen Geschichten und Vorstellungen vom Diakonat haben ihre Zusammenarbeit vertieft. Was diakonisches Handeln, was „Charakteristika diakonischer Kultur“, auch was konkret das Amt des Diakons (oder der Diakonisse) im Verhältnis zu anderen Ämtern der Kirche sind, kurz: was Diakonat konkret ist, werden wir nur gemeinsam näher bestimmen und mit Leben füllen können. Hier ist unser gemeinsames – polyphones, im Schlussakkord hoffentlich aber harmonisches – Zeugnis gefragt.

Sie sind gerade offline.

Back To Top