Überspringen zu Hauptinhalt

Koope­ra­ti­ons­an­gebot zum Kinofilm „Zwingli – Der Reformator“

Die Schweiz feiert 2019 das „Zwing­lijahr“. Auch in Deutschland wird in diesem Jahr an die Bedeutung Huldrych Zwinglis für die deutsche Refor­ma­ti­ons­ge­schichte erinnert. Unter anderem mit dem Spielfilm „Zwingli – Der Refor­mator“, der zum Refor­ma­ti­onstag am 31. Oktober 2019 der in die deutschen Kinos kommt. Das Histo­ri­en­drama erzählt die Geschichte des großen Humanisten und vom Kampf um eine neue Weltordnung.

Am 22. Oktober findet in Koope­ration mit der Evange­li­schen Landes­kirche im Rheinland (EKiR) in der Lichtburg in Essen eine große Premie­ren­feier zum Film statt. Der Filmverleih W‑film lädt darüber hinaus weitere Landes­kirchen, Werke, Einrich­tungen und Gemeinden zur Koope­ration ein. Es gibt zum Beispiel die Möglichkeit von Premie­ren­feiern einzelner Landes­kirchen oder eigenen Filmvor­füh­rungen von Gemeinden in örtlichen Kinos.

Verschiedene Möglich­keiten der Koope­ration sind in diesem PDF zusam­men­ge­stellt. Darüber hinaus stellt W‑film kostenfrei Pakete mit Werbe­ma­terial zum Film zur Verfügung (Plakate A1, A3 und Flyer A5).

Kontakt für Koope­ra­tionen, Filmvor­füh­rungen, Bestellung Werbematerial:
Senta Koske, W‑film Distri­bution, Gotenring 4, 50679 Köln, E‑Mail: senta.​koske@​wfilm.​de, Tel.: 0221 / 222 1992

Links:

An den Anfang scrollen