Überspringen zu Hauptinhalt

Servant Leadership in diakonischen Unternehmen

Servant Leadership In Diakonischen Unternehmen

Mathias Hartmann (Autor), Hermann Schoenauer (Series Editor)

(Dynamisch Leben gestalten, Band 5)

Das von Robert Greenleaf (1904-1990) entwickelte Führungsmodell „Servant Leadership“ (dienend führen) wurde von zahlreichen Autoren moderner Managementliteratur vor allem im nordamerikanischen Kontext aufgenommen und weiterentwickelt. Erfolgreiche Wirtschaftsunternehmen haben die Ideen des „Servant Leadership“ in ihr Führungsmodell übernommen. Die Grundidee Greenleafs, dass eine Führungskraft zuallererst „Diener“ und erst dann „Leiter“ sein soll, findet zu Beginn des 21. Jahrhunderts auch im europäischen Kontext zunehmend Eingang in Führungs- und Managementkonzepte. Der mit der diakonischen Tradition nicht nur vordergründig gemeinsame Begriff „Dienen“ bietet den Ansatzpunkt für die Untersuchung, ob und in welcher Hinsicht „Servant Leadership“ als Führungsleitbild in diakonischen Unternehmen hilfreich sein kann. Die unternehmensethische Aufnahme und Konkretisierung des Modells für den Kontext diakonischer Unternehmen führen zu einem neuen Führungsmodell, das sich an den Ansprüchen der Stakeholder und am Kriterium der Lebensdienlichkeit des unternehmerischen Handelns orientiert.

  • Taschenbuch: 224 Seiten
  • Verlag: Kohlhammer W., GmbH; Auflage: 1. Aufl. (28. Februar 2013)
  • ISBN-13: 978-3170229594

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ich akzeptiere

An den Anfang scrollen