Überspringen zu Hauptinhalt

Suche der Stadt Bestes – schöner Leben in Rothenburg

Projekt der Brüder- und Schwes­tern­schaft Martinshof e. V.

Mit dem Spruch »Suche der Stadt Bestes (Jeremia 29.7.)« wird schon in der Bibel auf das gelin­gende Zusam­men­leben in einem Gemein­wesen besonders einge­gangen. Das hat dazu angeregt, den Satz mit »schöner Leben in Rothenburg« zu ergänzen, damit die Brücke zwischen den verschie­denen Sprachen verständlich ist.

Mit dem Projekt werden die Bevöl­kerung von Rothenburg mit ihren Dörfern, die Rothen­burger Vereine, Unter­nehmer und Einrich­tungen durch Befragung, Gespräche, Workshops über die Rothen­burger (Lebens-)Situation befragt. Zudem werden Wünsche und Bedarfe ermittelt. Mittels einer breiten Umfra­ge­aktion über den »Rothen­burger Anzeiger« werden alle Haushalte in der Verwal­tungs­ge­mein­schaft Rothenburg mit ihren Dörfern erreicht. Diese Umfra­ge­bögen werden ausge­wertet. Im Anschluss finden Workshops mit verschie­denen Zielgruppen statt, mit Bürgern, Vereinen, Schülern, Unter­nehmen und Einrichtungen.

Die Ergeb­nisse der Umfra­ge­bögen dienen als Ausgangs­punkt für die Werkstatttreffen/Workshops. Dort werden die Ergeb­nisse konkre­ti­siert, priori­siert und die daraus resul­tie­renden weiteren Schritte erörtert. Mit Verweisen auf Förder­mög­lich­keiten und Unterstützer/innen werden die Koope­ra­ti­ons­partner mit der Brüder- und Schwes­tern­schaft Martinshof e.V. die Ergeb­nis­ver­an­staltung durch­führen. Dabei spielt für die Umsetzung von Maßnahmen eine bedeu­tende Rolle, wer Verant­wortung übernimmt. Damit wird Nachhal­tigkeit gesichert. Das Mehrge­nera­tio­nenhaus in Rothenburg kann dabei eine moderie­rende Rolle einnehmen gemeinsam mit der Bürger­meis­terin und dem Stadtrat Rothenburg.

Weitere Infos auf http://www.demografie.sachsen.de/suche-der-stadt-bestes-schoner-leben-in-rothenburg-9033.html

Projekt­partner

Abschlussprä­sen­tation zum Download

Foto: Julia­Roeser [CC BY-SA 3.0 (https://creativecommons.org/licenses/by-sa/3.0)], from Wikimedia Commons

An den Anfang scrollen