Überspringen zu Hauptinhalt

Weil wir das Leben lieben

Gemein­schaftstag der Diako­ni­schen Schwestern- und Brüder­schaft Neuen­det­telsau am 25.05.2019

Die Diako­nische Schwestern- und Brüder­schaft (DSB) traf sich am Rogate-Samstag zu ihrem tradi­tio­nellen Gemein­schafts-Tag im Luthersaal (Foto DSB-Tag 2019). Der Vormittag war durch die Mitglie­der­ver­sammlung mit dem alljähr­lichen Rechen­schafts­be­richt geprägt. Am Nachmittag konnten Schwestern aus der Neuen­det­tel­sauer Diako­nis­sen­schaft sowie dem Partner-Mutterhaus in Dresden zum ungezwun­genen Austausch begrüßt werden (Foto DG+DSB)

Unser Vorstands­vor­sit­zender, Rektor Dr. M. Hartmann, berichtete über die aktuellen Entwick­lungen der Diakonie Neuendettelsau/DIAKONEO. Zusammen mit Sr. Roswitha Buff  (Leitung der DSB) konnte er zahlreiche Jubilare beglück­wün­schen. Ein beson­deres Jubiläum feierte Schwester Gudrun Stinzing, die 50 Jahre der Gemein­schaft angehört (Foto).

Erstmals kamen Geschwister aus dem Diak Schwä­bisch Hall dazu und wurden herzlich begrüßt. Man spürte, dass sich die Dettel­sauer und Schwä­bisch Haller auf ein gutes Mitein­ander in den kommenden Jahren freuen.

Im Abend­mahls-Gottes­dienst wurden zwei neue Mitglieder (Sr. Irmgard Gruber und Br. Florian Seitz mit ihren Assis­ten­tinnen – Foto) in die Gemein­schaft feierlich aufge­nommen. Nach der Aufnahme wurde allen Jubilaren ein persön­licher Segen von Pfr. Peter Schwarz und Sr. Roswitha Buff zugesprochen (Foto). Zum Abschluss des Tages spielte die JUZ-Band „Talent befreit“ einige Lieder aus ihrem Reper­toire Unser neuer Mitbruder Florian Seitz ist einer der Gitar­risten und Sänger (Foto).

Zum Abschluss sangen wir gemeinsam das DIAKONEO-Lied von Jo Jaspers: „Weil wir das Leben lieben…“

Text: Diakon Hans-Jürgen Zwick/Sr. Roswitha Buff

Fotos: Herr Matthias Rex/Diakon H.-J. Zwick

An den Anfang scrollen