Überspringen zu Hauptinhalt

“Zusammen durch die Krise strampeln!” — Diakon_​in Zeiten von Corona

Diakon_​in Zeiten von Corona sein heißt für sie, die gerade berufs­be­gleitend in der Diakonen-Ausbildung steckt:

“Gemeinsam mit meinem Sohn im Homeschooling. Eigen­studium ist da schon schwierig und erfordert eine ganz andere Organi­sation. Auf der Arbeit gilt es, flexibel zu sein, Neues auszu­pro­bieren und gemeinsam gesund durch die Krise zu kommen.”

Zukünftige Diakonin Christina May, Ergothe­ra­peutin in der Tagesförderstätte 
Diako­nische Gemein­schaft Paulinum, Bad Kreuznach

An den Anfang scrollen