Überspringen zu Hauptinhalt

Lutherstift in Falkenburg: Ein Buch zum Jubiläum

Lutherstift In Falkenburg: Ein Buch Zum Jubiläum

Wenn Corona es nicht zulässt zu feiern, dann ist auch ein Buch ein Fest.

Am 6. Juni 2020 begeht der Diakoniekonvent Lutherstift in Falkenburg, dem bundesweit etwa 140 Mitglieder in 15 Regionalkonventen angehören, sein hundertjähriges Jubiläum. Doch die lange geplante Jubiläumsfeier musste auf das nächste Jahr verschoben werden. Nun steht ein Buch symbolisch für die hundertjährige Geschichte.

Wie ein roter Faden zieht sich das Thema „Kommunikation des Evangeliums“ durch die Geschichte des Diakoniekonventes. Es war und ist das zentrale Anliegen des Diakoniekonventes Lutherstift, das Evangelium in Wort und Tat den Menschen zu allen Zeiten nahe zu bringen. So ist es nur logisch, der Jubiläumsschrift auch diesen Titel zu geben: „Kommunikation des Evangeliums, dargestellt an der Geschichte des Diakoniekonventes Lutherstift in Falkenburg“. Das Buch von Diakonin Silke Trillhaas zeigt auf, in welcher Form und unter welchen Herausforderungen und Besonderheiten dies in den verschiedenen Epochen möglich war, und gibt auch einen Ausblick auf die zukünftigen Ansprüche und Aufgaben der Gemeinschaft. Lesen Sie mehr dazu in unserer Rubrik „Bücher“.

 

 

 

 

An den Anfang scrollen