Überspringen zu Hauptinhalt

Der neue Studienschwerpunktes Diakonik an der Evangelischen Hochschule in Berlin

Der Neue Studienschwerpunktes Diakonik An Der Evangelischen Hochschule In Berlin

Gottesdienst in Präsenz:
Am 8. Oktober eröffnete der Bischof der EKBO, Dr. Christian Stäblein, das Wintersemester an der Evangelischen Hochschule Berlin. Den Startschuss für den neuen Studienschwerpunkt „Diakonik“ im Bachelor-Studiengang Evangelische Religionspädagogik & Diakonik gab die Stiftsvorsteherin des Evangelischen Johannesstift Pfr. Anne Hanhörster.

Für diesen neuen Studienschwerpunkt wurde ein Kooperationsvertrag zwischen der Evangelischen Hochschule Berlin und dem Wichern-Kolleg im Evangelischen Johannesstift geschlossen. Mit der finalen Umsetzung dieses Projektes, nach der ersten Anfrage vor gut 30 Jahren wurde ein wahrer Meilenstein gesetzt. Die bisherige Ausbildung zum/zur Diakon_in am Wichern-Kolleg ist somit nun ganz offiziell ein Bachelor-Studiengang und das Wichern-Kolleg wird zeitgleich damit auch zu einem Studienstandort der Evangelischen Hochschule.

Pfarrerin Anne Hanhörster dankte allen an diesem Prozess Beteiligten für das engagierte und konstruktive Ringen um Inhalte und Strukturen, die zur nun abgeschlossenen Zeichnung des Vertrages führten. Den Blick nach vorn gerichtet, sagt sie: “ Es ist ein moderner und spannender Weg, den die Evangelische Hochschule und das Evangelische Johannesstift nun gemeinsam beschreiten. In Kirche und Diakonie tätige Professionen finden schon in der Ausbildung zueinander, lernen sich kennen und vernetzen sich. Nicht Abgrenzung, sondern Vernetzung, nicht ein Nebeneinander sondern ein Miteinander sollen die Zukunft gestalten.“

An den Anfang scrollen